Öhringer Kämpfer glänzen bei Hessen-Meisterschaften

Kickboxen - Am Wochenende fanden die Hessen-Meisterschaften im Kickboxen in Lauterbach statt. Das Turnier war mit mehr als 700 Startern gut besucht.

Email

Kickboxen - Am Wochenende fanden die Hessen-Meisterschaften im Kickboxen in Lauterbach statt. Das Turnier war mit mehr als 700 Startern gut besucht.

Stefanie Megerle vom Kickboxteam Öhringen/Franken konnte in der Klasse Mädchen 13 bis 17 Jahre über 60 Kilo alle Kämpfe klar gewinnen und sicherte sich so den ersten Platz. Auch in der Frauen-Klasse bis 65 Kilo konnte sie sich gegen ihre erwachsenen Gegnerinnen mit klaren Treffern durchsetzen und gewann ebenfalls den Titel.

Jessica Hann konnte sich in ihrer Klasse bei den Mädchen bis zwölf Jahren und bis 40 Kilo klar behaupten und gewann ihre Kämpfe mit deutlichem Vorsprung. So erkämpfte sie sich auch den ersten Platz. In der nächsthöheren Klasse Mädchen bis zwölf Jahre und 45 Kilo konnte sie sich in den Vorkämpfen durchsetzen, musste sich aber im Finale geschlagen geben und erreichte den zweiten Platz.

Tatjana Kotur konnte nach guten Kämpfen ebenfalls den zweiten Platz in der Klasse Mädchen bis zwölf Jahre über 50 Kilo erreichen.

Quali-Punkte gesammelt Nils Erdmann musste seinen ersten Kampf in der Klasse Jungen bis zwölf Jahre und 30 Kilo verletzungsbedingt aufgeben. Jakob Mattern startete in der Klasse Männer Schwarzgurt Pointfighting bis 65 Kilo. Er konnte sich bis ins Halbfinale durchkämpfen, musste sich aber dort geschlagen geben und erkämpfte sich im kleinen Finale den dritten Platz.

Die Öhringer Kämpferinnen und Kämpfer konnten sich somit wichtig Punkte für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2011 in Karlsruhe sichern. red


Kommentar hinzufügen