Zurück zur Übersicht

Von Lauffen nach Frankfurt: 1891 erste Drehstromübertragung

Laden...
Von Lauffen nach Frankfurt: 1891 erste Drehstromübertragung

Von Lauffen nach Frankfurt: 1891 erste Drehstromübertragung

Zusammengestellt von Archiv und Dokumentation der Heilbronner Stimme

1889: Mitarbeiter beim Bau des Zementwerks und Ausbau der Wasserkraftanlagen in Lauffen. Ein Jahr zuvor ist die Vorgängergesellschaft Württembergisches Portland-Cement-Werk (Lauffen) des Energieversorgers Zeag gegründet. 1980 wird der Firmenname in „Zeag Zementwerk Lauffen – Elektrizitätswerk Heilbronn AG“ geändert.

Weitere Bilder in dieser Galerie