Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Jagsthausen
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mit Hoffnung auf Theater-Flair geht es in Jagsthausen ins neue Jahr

Ausblick 2022: Endlich soll wieder "Götz" im Burghof zu sehen sein. Bauplätze in Olnhausen werden 2022 vermarktet.

Katharina Müller
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Mit Hoffnung auf Theater-Flair geht es in Jagsthausen ins neue Jahr
Die Fassade der Bergwaldhalle erstrahlt in neuem Glanz. Foto: Archiv/Landauer  Foto: Landauer

Zwei Jahre ohne Burgfestspiele. Dass es das in Jagsthausen einmal geben würde, hätte wohl niemand gedacht. Die erneute Zwangspause durch Corona hat 2021 wieder für ungewohnte Ruhe im Ort gesorgt. Das Programm und die Inszenierung liegen aber in der Schublade und sollen im neuen Jahr endlich gezeigt werden. Am 4. Juni startet die Saison 2022 mit dem Kinderstück "Der kleine Vampir" - sofern Corona das im Sommer zulässt. Die Organisatoren sind jedoch optimistisch. Der Vorverkauf läuft seit Ende

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel