Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Bornhöved
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ideen gegen den Klimawandel: Grüne Vorsätze für 2022

Der Klimawandel macht auch vor unseren privaten Gärten nicht halt und zwingt uns zum Umdenken. Das ist notwendig - kann aber auch Spaß machen. Drei grüne Vorsätze für 2022.

Von Simone Andrea Mayer, dpa
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Neues auszuprobieren
Den Garten zu gestalten, bedeutet in Zeiten des Klimawandels auch, etwas Neues auszuprobieren.  Foto: dpa-infografik GmbH/dpa-tmn

Veränderung muss nichts Negatives sein, vielmehr kann sie Spaß und Spannung bringen. Ausgerechnet der Klimawandel und der Umgang mit seinen schlimmen Folgen für den Garten ist ein gutes Beispiel dafür: Statt sich zu grämen, dass Pflanzen nicht mehr so gut gedeihen, sollte man offen sein, Neues auszuprobieren - und sich über die kommenden Erfolge freuen, findet die Gärtnerin Svenja Schwedtke aus Bornhöved in Schleswig-Holstein. Auf die Herausforderungen eingehen «Eine der großen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel