Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neckarsulm/Neuenstadt
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Handel in Neckarsulm und Neuenstadt ist trotz der Pandemie verhalten zuversichtlich

Die Gewerbevereine aus Neckarsulm und Neuenstadt beklagen fehlende Planungssicherheit wegen der Coronavirus-Pandemie. Sie haben aber die Hoffnung, dass die Einschränkungen und Regeln bald ein Ende haben.

Von Ralf Schick
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Handel in Neckarsulm und Neuenstadt ist trotz der Pandemie verhalten zuversichtlich
Das Weihnachtsgeschäft war für das Neckarsulmer Gewerbe meist zufriedenstellend, doch die Gastronomie litt sehr unter der aktuellen Situation. Fotos: Schick/Archiv  Foto: Ralf Schick

Noch sind die Handels- und Gewerbevereine in Neckarsulm und Neuenstadt zuversichtlich, dass irgendwann ein Ende der Corona-Pandemie und deren Folgen für die Wirtschaft in Sicht ist. Für die kommenden Monate allerdings sind die Prognosen eher mau und unsicher. "Wir haben derzeit keine Planungssicherheit, etwa was Veranstaltungen angeht", sagt Nicolas Härdtner, Vorsitzender des Neckarsulmer Gewerbevereins. Momentan sei es deshalb sehr schwierig, überhaupt eine Prognose abzugeben, betont der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel