Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Deutschland/Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Was es Frauen tatsächlich kostet, Mutter zu werden

Für Frauen hat die Entscheidung für Kinder gravierende Folgen - auch finanziell. Eine Betrachtung der lebenslangen Einkommen entlarvt ein enormes Ungleichgewicht für Mütter. Nicht nur im Vergleich zu Männern, sondern vor allem auch im Vergleich zu kinderlosen Frauen. Was der "Motherhood Lifetime Penalty" bedeutet.

  |    | 
Lesezeit 4 Min
Frau mit Taschenrechner
 Foto: Pexels

„Weniger Freizeit, weniger Platz, weniger Schlaf, weniger Geld – aber dafür einige Pfund pures Glück“ lautet ein beliebter Text auf Glückwunschkarten für ein neugeborenes Baby. Das mit dem Schlaf und der Freizeit pendelt sich glücklicherweise früher oder später wieder ein. Das mit dem Geld leider nicht, zumindest nicht laut einer Studie der Bertelsmann Stiftung vom Juni 2020 - und zumindest nicht für Mütter.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel