Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Künzelsau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Große Herausforderungen auf dem Weg zur Klimaneutralität

Die Stadt steckt sich mit ihrer Strategie 2030 ambitionierte Ziele. Zwei Baugebiete sollen dazu beitragen.

Armin Rössler
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Herausforderung Klimaneutralität
In der Haselhöhe I werden die ersten Häuser errichtet, fast alle Bauplätze sind vergeben. Nebenan wird auf 15,3 Hektar Fläche schon die Haselhöhe II geplant, diesmal als klimaneutrales Baugebiet. Foto: Armin Rößler  Foto: Rößler, Armin

Im Juli hat die Stadt Fürth die Pläne für ihr erstes klimaneutrales Baugebiet präsentiert. Mit einem innovativen, nachhaltigen und CO2-neutralen Energiekonzept zur eigenständigen Wärme- und Stromversorgung soll im 12,6 Hektar großen Areal mit 310 Wohneinheiten mehr Strom erzeugt als verbraucht werden. Grundlage sind Photovoltaikanlagen auf Dächern, ein Biomethan-Blockheizkraftwerk, Pelletkessel und Erdgas. Mit Ladesäulen für Fahrräder und Autos wird zudem eine Infrastruktur für

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel