Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Interview
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Geschichten hinter den Dingen entdecken

Als Kreisarchivarin hat Petra Schön viel mit Denkmalpflegern und Ortshistorikern zu tun – Menschen, die sich mit ihrer Heimat befassen. Wir haben sie zum Begriff "Heimat" befragt.

Von Thomas Dorn
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Geschichten hinter den Dingen entdecken
Petra Schön in ihrem Büro im Heilbronner Landratsamt. Als Kreisarchivarin hat sie auch viel mit den ehrenamtlichen Heimatforschern in den Kommunen zu tun. Foto: Thomas Dorn  Foto:

Was versteht eine Kreisarchivarin unter Heimat? Petra Schön: Das ist ein schwieriger Begriff, den jeder für sich unterschiedlich beantworten wird. Wenn ich an mich denke: Ich bin in Schwäbisch Hall geboren, bewege mich im Raum zwischen Stuttgart, Heilbronn und Schwäbisch Hall und hab’ da sicherlich eine gewisse kulturelle Prägung mitbekommen, ohne dass ich einen dieser Orte als meine Heimat bezeichnen würde. Eher den süddeutschen Raum. Und wenn jemand hierher kommt und hat einen

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel