Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Schwaigern
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

"Der Bedarf an bezahlbarem Wohnraum ist hoch"

Schwaigerns Bürgermeisterin Sabine Rotermund über Stadtteile, die sich abgehängt fühlen, sozialen Wohnungsbau für Geflüchtete und Einheimische, Kinderbetreuung und wo sie die Stadt 2030 sieht.

Freidhelm Römer
  |    | 
Lesezeit 3 Min
"Bedarf an bezahlbarem Wohnraum ist hoch"
Will Wert darauf legen, dass die Belange der Bürger in allen Stadtteilen berücksichtigt werden: Bürgermeisterin Sabine Rotermund. Foto: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

Seit sechs Jahren ist Sabine Rotermund Bürgermeisterin von Schwaigern. Im Stimme-Interview spricht sie darüber, wie es nach dem geplatzten Projekt der Hoffnungsträgerstiftung aus Leonberg, die in Schwaigern drei Häuser für Geflüchtete und Einheimische bauen wollte, weitergeht. Bei der Kleinkindbetreuung setzt sie darauf, dass mit dem Neubau eines Kindergartens der Bedarf gedeckt ist. Frau Rotermund, nach dem gestoppten Projekt der Hoffnungsträgerstiftung ist nun die Zeit nach vorne zu blicken.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel