Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Niedernhall
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Warum das Wandern im Kochertal besonders schön ist

Mit dem Schwäbischen Albverein Niedernhall unterwegs auf heimischen Pfaden: Aussichtsreiche Plätze, schweißtreibende Steigungen und jede Menge Natur.

Tamara Ludwig
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Wanderschönes Kochertal
Gegen Ende der Wanderung trübt sich der Himmel ein. Die Aussicht nach Weißbach (links) und Niedernhall (rechts) trübt das dennoch nicht. Foto: Tamara Ludwig  Foto: Ludwig, Tamara

Knorrig, die schweren, alten Äste von einer Balkenkonstruktion gestützt, steht die Niedernhaller Gerichtslinde am südlichen Eingang zur Altstadt. Eine stattliche alte Dame, in deren Schatten sich an diesem Samstagmittag acht Wanderer der Albvereinsgruppe versammelt haben, um der HZ-Redakteurin ganz neue Perspektiven auf Niedernhall zu eröffnen. Schnell wird klar, dass man sich diese Perspektiven erst erarbeiten muss. Steil bergauf, Höhenmeter um Höhenmeter, geht es das sogenannte Hörnle

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel