Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Interview
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Bürgermeister Klaus Schifferer sieht Löwenstein für die Zukunft gut aufgestellt

Klaus Schifferer ist überzeugt, dass Löwenstein seine Privilegien nutzt: Die Stadt zieht verstärkt Touristen an. Im Interview spricht der Bürgermeister aber auch über die Probleme Verkehr und Nahversorgung und die Herausforderung, attraktiver Wohnort zu bleiben.

Linda Möllers
  |    | 
Lesezeit 3 Min
"Wir nutzen, was wir haben"
Klaus Schifferer in den Keutländern vor der Stadtmauer. Der 59-Jährige ist in seiner dritten Amtszeit. Ob er danach weitermacht, hat er noch nicht entschieden. Foto: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

Löwenstein besticht mit seiner Höhenlage, einer saftig grünen Landschaft und einer atemberaubenden Aussicht. Diese Privilegien sollte die Stadt weiter für sich nutzen, ist Rathauschef Klaus Schifferer überzeugt. Welche Erfolge er als Bürgermeister verbuchen kann, wie sich die Stadt entwickelt hat und wie es mit der örtlichen Nahversorgung weitergehen soll, darüber spricht er im Interview.   Herr Schifferer, Ihre dritte Amtszeit endet 2024. Machen Sie weiter? Klaus Schifferer: Das weiß ich

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel