Städtische Ämter wegen Wahlauszählung geschlossen

Wegen der Auszählungsarbeiten zur Gemeinderatswahl bleiben am Montag, 8. Juni, mehrere städtische Ämter und Abteilungen geschlossen. Hiervon betroffen ist das Bürgeramt mit dem Zentralen Bürgeramt im Heilbronner Rathaus, den Bürgerämtern in den Stadtteilen Böckingen, Biberach, Frankenbach, Horkheim, Kirchhausen sowie im Rathaus mit der Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde, der Führerscheinstelle, der Rentenstelle und dem Standesamt. Für dringende Fälle sind die Bürgerämter in Sontheim und Neckargartach geöffnet. Die Anzeige von Sterbefällen beim Standesamt ist möglich.

Geschlossen haben des Weiteren die Gewerbe- und Gaststättenabteilung des Ordnungsamts, das Schul-, Kultur- und Sportamt, der Bereich Gewerbesteuer der Stadtkämmerei, die Abteilung Forst- und Landwirtschaft sowie der Hafen im Amt für Liegenschaften und Stadterneuerung, das Stadtarchiv sowie die Stabsstelle Integration.