SLK-Kliniken: Gerhard Sitzler geht

Dr. Gerhard Sitzler verlässt die Region. Der 49-Jährige wurde jetzt auf eigenen Wunsch von seinen Aufgaben als Geschäftsführer der Regionalen Gesundheitsholding Heilbronn-Franken GmbH (RGHF) und deren Tochtergesellschaften (SLK-Kliniken Heilbronn GmbH inklusive Klinik Löwenstein gGmbH und Hohenloher Krankenhaus gGmbH) entbunden.

Die Aufsichtsräte der genannten Gesellschaften haben Sitzlers Wunsch auf Amtsniederlegung mit Wirkung zum 5. Juli 2010 entsprochen.