Innenminister Rech weiht Rathaus ein

Die Landespolitik feiert mit der Kommunalpolitik das sanierte und erweiterte Rathaus. Zur Einweihung kam am Dienstagabend Innenminister Heribert Rech in die Fachwerkstadt. Die Stadt hat seiner Ansicht nach mit dem Erweiterungsbau "eine bedeutende Zukunftsinvestition vollendet" und für die Bürger ein architektonisch "sehr ansprechendes Zentrum für ihre öffentlichen Dienstleistungen geschaffen". Das sagte er vor wenigen Minunten beim Empfang im Bürgersaal des Rathauses. Es sei bei dem Bau gelungen, Altes und Neues mit Fingerspitzengefühl zu verbinden und in die umgebende Bebauung harmonisch einzupassen. ing