Initiative will KWO-Rückbau stoppen

Obrigheim  Die Initiative Atomerbe Obrigheim will die weiteren Abbrucharbeiten im Kernkraftwerk Obrigheim stoppen. Die Gruppierung hat deshalb einen Eilantrag gegen den sofortigen Vollzug der zweiten Stilllegungs- und Abbaugenehmigung des Landes beim Verwaltungsgerichtshof Mannheim eingereicht. Die Kläger befürchten, dass Sicherheitsaspekte des Abbaus nicht ausreichend geprüft wurden. Bis 7. Mai hat das Umweltministerium Zeit, um zu diesem Antrag Stellung zu nehmen.