Himmelsbach verteidigt kommunale Kliniken

Den Zwang zur Wirtschaftlichkeit bei Kliniken auch in kommunaler Trägerschaft hat Oberbürgermeister Helmut Himmelsbach verteidigt. Im Gespräch mit der Heilbronner Stimme macht er aber darauf aufmerksam, dass Stadt und Landkreis Heilbronn die Auswirkungen auf die Mitarbeiter deutlich abmildern.
Wirtschaftlichkeit gehe zwar nicht ohne Blessuren ab, doch die privaten Klinikkonzerne würden „ganz anders mit dem Personal umspringen“, so die Meinung des Klinik-Aufsichtsratsvorsitzenden.
Das komplette Interview in der Dienstagausgabe der Tageszeitung.