Fragen zu Stuttgart 21

Heilbronn  

Neun Monate nach der Volksabstimmung über Stuttgart 21 fragen sich einige Bürger: Wie ist es weitergegangen mit dem Projekt, den Bau- und Abrissmaßnahmen? Wie entwickeln sich die Kosten und der Zeitrahmen?

Die Initiative "Heilbronner gegen Stuttgart 21" hat bei ihrem letzten Treffen eine Info-Aktion mit Flugblättern zu diesem Thema beschlossen, die sich in erster Linie an Bahnfahrer aus der Region Heilbronn wendet. In einer weiteren Aktion werden sich die beteiligten Organisationen und Personen mit der Frage auseinandersetzen, warum der Widerstand in Baden-Württemberg mit der Volksabstimmung nicht beendet ist.

Das nächste Treffen der Gruppe findet statt am Donnerstag, 16. August, um 19.15 Uhr im Heilbronner Gewerkschaftshaus in der Gartenstraße 64. Weitere Informationen gibt es auch im Internet auf der Seite www.hgs21.de. red