Diskussion um Funkmast

Von Anja Krezer

Leingarten In rund 150 bis 200 Meter Entfernung zur Heuchelberger Warte soll ein neuer Mast für den so genannten BOS-Digitalfunk von Polizei, Feuerwehr, Rettungsdiensten und Technischem Hilfswerk errichtet werden. Der bereits bestehende Süwag-Stahlgittermast unmittelbar daneben soll abgebaut werden. Die Süwag engagiert sich am neuen Mast. Der soll allerdings höher werden als der alte. Über die Höhe und über mögliche Gefahren der Strahlung wurde in der Gemeinderatssitzung ausgiebig diskutiert. Die Bürgervertreter erteilten mehrheitlich ihr Einvernehmen, begrenzten die Höhe des neuen Masts aber auf 35 statt der geplanten 40 Meter.