Diak kündigt Klinikverbund

Das Diakonie-Klinikum Schwäbisch Hall hat die Gesundheitsholding mit dem Haller Landkreis gekündigt. Die Partnerschaft steht auf der Kippe. Der Grund: So wie die Verträge derzeit aussehen, kann der Neubau des Haller Klinikums nicht finanziert werden. Damit wird auch der defizitäre Krankenhausbetrieb in Crailsheim und Gaildorf in Frage gestellt. Vor kurzem hat der Kreis einen Neubau der Klinik Crailsheim in Höhe von 41 Millionen Euro beschlossen.