DGB-Demo gegen Sparpaket

Die Gewerkschaften wollen den Protest gegen die Sparbeschlüsse der Bundesregierung auf die Straße tragen. Am Samstag, 12. Juni, werde ein breites gesellschaftliches Bündnis mit dem DGB gegen diese "Politik der sozialen Kälte" protestieren. Start einer Demonstration in Stuttgart ist um 10 Uhr ab Lautenschlagerstraße, die Kundgebung ist um 12.30 Uhr auf dem Schlossplatz.

Auch aus der Region fahren Busse: um 9 Uhr ab der Heilbronner Theresienwiese, ab 8.45 Uhr an der Kultura in Öhringen. Anmeldung: Telefon 07131/91610.

Das Sparprogramm "verschärft die soziale Spaltung unserer Gesellschaft", heißt es in einer Mitteilung. Die Kürzungen des Elterngeldes bei Hartz IV sei "skandalös, die Arbeitslosen werden zur Kasse gebeten, die Reichen und Finanzjongleure kommen ungeschoren davon". red