Architekten-Kritik am Wollhaus

Heilbronn  Für die regionalen Vertreter der Architektenkammer Baden-Württemberg hat das Wollhaus keinerlei architektonische Qualität. Deshalb verbietet sich nach Ansicht von Wilhelm Speitelsbach und Dirk Vogel ein Vergleich mit gelungenen Beispielen aus der Ära des sogenannten Beton-Brutalismus.

Zudem sei die grundsätzliche Gebäudekomposition falsch, eine Modernisierung des Areals bringe keine Lösung. Die Architekten plädieren dennoch nicht zwingend für einen Abriss. Mit der Rohbaustruktur des Wollhaus, der Fläche des Busbahnhofs und Ergänzungsbauten ließe sich eine überzeugende Gesamtlösung schaffen.