Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Künzelsau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Würth wächst weiter

Die Künzelsauer Unternehmensgruppe hat ihre Bilanz für das vergangene Jahr veröffentlicht. Der Umsatz des Unternehmens lag 2016 demnach bei 11,8 Milliarden Euro. Im E-Business sollen neue Stellen entstehen.

Von Janis Dietz
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Würth-Gruppe
Die Würth-Gruppe wächst um eine bedeutende Marke: Zum 1. Januar übernimmt die Gruppe den Schmierstoffspezialisten Liqui Moly. Foto: dpa  Foto: dpa

Die Würth-Gruppe hat 2016 nach dem vorläufigem Konzernabschluss einen Umsatz von 11,8 Milliarden Euro verzeichnet. Im vergangenen Jahr waren es noch 11 Milliarden Euro gewesen. Das bedeutet ein Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 7,1 Prozent. „Die Strategie des Multi-Kanal-Vertriebs greift“, zeigt sich Robert Friedmann, Sprecher der Konzernführung der Würth-Gruppe zufrieden über das vorläufige Ergebnis. Besonders gut verliefen die Konzernaktivitäten in den Regionen Süd- und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel