Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Künzelsau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Würth'ler bestimmen mit

Am Montag ist Betriebsversammlung bei Würth. Ein Betriebsrat wird dem Unternehmen gut tun - wenn die Mitarbeiter die richtigen Vertreter wählen. Ein Kommentar von Manfred Stockburger.

Von Manfred Stockburger
  |    | 
Lesezeit 2 Min
 Foto:

Am Montag beginnt bei Würth eine neue Ära der Mitbestimmung. Zwar gab es schon länger in verschiedenen Würth-Gesellschaften Betriebsräte, nicht aber im Künzelsauer Stammhaus Adolf Würth KG − kurz AWKG. Mit rund 7500 Beschäftigten und zwei Milliarden Euro Umsatz ist sie nicht nur das größte Einzelunternehmern der Gruppe. Sie ist die Herzkammer − und engstens verwoben mit der Konzernspitze.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel