Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Tipps für Führungskräfte
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Warum ein guter Chef einen Coach braucht

Businesscoach und NLP-Trainerin Monika Haag gibt Tipps, wie Führungskräfte Burn-out vermeiden und noch bessere Arbeit machen.

Yvonne Tscherwitschke
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Führungskraft Chef Coach
"Leider werden aber oft Menschen auf Teams losgelassen, die gut in ihrem Job, aber nicht gut im Führen sind", erklärt Coach Monika Haag.  Foto: dpa

Zerrieben zwischen dem eigenen Anspruch an sich, dem der Angestellten und dem der Unternehmensleitung - Führungskräfte leiden nicht selten mental unter ihrer Sandwich-Position. Dazu kommt: Nur wer für etwas brennt, brennt aus. Hinter diesem einfachen Satz steckt ganz viel Wahrheit, sagen Therapeuten. Und weil nur Menschen, die sich voll und ganz für etwas einsetzen, ausbrennen, kommen tatsächlich viele Führungskräfte, die Hilfe suchen, zu Profis wie Monika Haag (65). Die Zweiflingerin ist

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel