Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Künzelsau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Spatenstich für 97-Millionen-Projekt: Würth braucht wieder mehr Platz

Der Künzelsauer Handelskonzern investiert in eine große Erweiterung seiner Vertriebslogistik. Dabei wird besonders viel Hochtechnologie eingesetzt - aus mehreren Gründen.

Heiko Fritze
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Spatentsich für 97-Millionen-Projekt: Würth braucht wieder mehr Platz
Gemeinsam mit seiner Frau Carmen, Tochter Bettina und mehreren seiner Enkel ließ Reinhold Würth (Fünfter von rechts) die erste Erde fliegen.  Foto: Fritze, Heiko

Fast schien es so, als sei Reinhold Würth überrascht. "Die Bausumme von mehr als 90 Millionen Euro ist auch für mich neu", meinte er. Um dann doch einzuräumen, dass das Projekt - die Verdoppelung der Kapazität im Vertriebszentrum West - schon seit zweieinhalb Jahren in der Konzernspitze diskutiert werde. Nun war es so weit: Mit dem Spatenstich wurden die Bauarbeiten offiziell eröffnet. Start wird Ende Juli sein - und 24 Monate später soll alles schon in Betrieb gehen. Zwei Bauabschnitte 16

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel