ST
Neckarsulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Schwarz-Gruppe trennt sich von ihrem Unternehmenssprecher

Plötzliche Personalwechsel sind bei der Schwarz-Gruppe mit Kaufland und Lidl die Regel. Nun hat es den Bereich Öffentlichkeitsarbeit getroffen.

Heiko Fritze
  |    | 
Lesezeit 0 Min
 Foto: Matthias Balk (dpa)

Mit der üblichen Kurzfristigkeit hat sich die Schwarz-Gruppe von ihrem Leiter der Unternehmenskommunikation getrennt: Henning Stegmayer (52) habe das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen verlassen, wie aus Kreisen der Gruppe bestätigt wurde. Kommissarisch werden seine Aufgaben nun von Gerd Wolf, Leiter Public Affairs, übernommen. Henning Stegmayer war im Oktober 2018 zur Schwarz Gruppe gekommen. Als Leiter Unternehmenskommunikation gehörte er der Geschäftsleitung an und saß auch im

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel