Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Neudenau
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neudenauer Glasveredler Böckling spürt Corona

In Neudenau ist man weiterhin im Krisenmodus, doch der Aufwärtstrend steht bereits vor der Tür. Bei Böckling produziert man auch die bekannten Trinkgläser für den Freizeitpark Tripsdrill.

Julian Ruf
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Neudenauer Glasveredler Böckling spürt Corona
Bedruckt, beflockt oder geätzt: Böckling ist auch auf Werbemittel spezialisiert. Die Firma besteht seit 1949. Ruf  Foto: Ruf, Julian

Der Glasveredler Böckling ist mit rund 230 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in der Gemeinde Neudenau. Täglich werden in dem Familienunternehmen, das bereits in der dritten Generation von der Familie Böckling geführt wird, mehr als 150 000 Gläser, Tassen und andere Behältnisse bearbeitet. Auch über zwei Jahre nach Pandemiebeginn spürt man in Neudenau noch die Auswirkungen dieser langen Durststrecke. Absatzprobleme halten an "Die Krise ist für uns noch nicht vorbei", teilt Lea Keim,

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel