Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Kirchardt
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kaco will neue Geschäftsfelder erobern

Der Dichtungsspezialist aus Kirchardt entwickelt jetzt auch Produkte für Waschmaschinen und E-Bikes. Das Umsatzziel für das Jahr 2021 wurde übertroffen, dieses Jahr plant die Geschäftsführung mit weiterem Wachstum.

Jürgen Paul
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Kaco will neue Geschäftsfelder erobern
Die Produktion der Kaco-Dichtungssysteme läuft mittlerweile wieder auf normalem Niveau. Zwischenzeitlich führten der pandemiebedingte Nachfrageeinbruch und die Lieferschwierigkeiten zu deutlichen Umsatzrückgängen. Foto: Kaco  Foto: Kaco

Corona-Pandemie, Materialknappheit, gestörte Lieferketten und die Transformation der gesamten Branche - für Autozulieferer könnten die Zeiten nicht herausfordernder sein. Kreative Ideen, Mut und Zuversicht sind in einer solchen Situation besonders gefragt, um ein Unternehmen durch schwieriges Fahrwasser zu steuern. Kein Anlass zu Euphorie Beim Dichtungshersteller Kaco scheint dies gelungen zu sein. Nach einem schlechtem Jahr 2020 mit Umsatzeinbrüchen, Kurzarbeit und der Entlassung von

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel