Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Neckarsulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Audi: Viele gute Nachrichten für Neckarsulm

Der Standort des Autobauers errichtet ein Kompetenzzentrum für die Entwicklung von Batterien von Elektroautos. Der Anlauf des Topmodells A8 läuft bisher sehr erfolgreich. Nun blickt der Standort hoffnungsvoll auf den 9. Dezember.

Von Alexander Schnell

Audi: Viele gute Nachrichten für Neckarsulm
Hoch auf dem Dach mit Blick über den Standort sprach Audi-Werkleiter Fred Schulze (links) mit Autostimme-Chef Alexander Schnell über die Zukunft. Foto: Audi

In Zeiten wie diesen, in denen die Halbleiterkrise immer wieder für Stillstand im Audi-Werk Neckarsulm sorgt, sind gute Nachrichten willkommener denn je. Und von denen gab es in den vergangenen drei Wochen jede Menge. Klar ist nun zum Beispiel, wie es mit einem Teil der Technischen Entwicklung weitergeht. So wird der Standort des Autobauers hier in der Region Kompetenzzentrum für Akkus in vollelektrischen Fahrzeugen. Bis Ende 2022 wird ein neues Gebäude mit Werkstätten, Prüfständen und

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel