Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Gold kann durchaus eine Alternative sein

Heilbronner Hoerner Bank präsentiert größte Goldmünze Europas, um Anleger für das Edelmetall zu sensibilisieren. Der Zinsnachteil spielt heute kaum noch eine Rolle.

Jürgen Paul
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Gold kann durchaus eine Alternative sein
Vorstandschef Ralf Hirschfeld (l), Vorstand Rolf Scheidt und Europas größte Goldmünze Big Phil. Foto: Jürgen Paul  Foto: Paul, Jürgen

Der durch die niedrigen Zinsen verursachte Anlagenotstand treibt Sparer und Banken um. Weil es auf dem Konto praktisch keine Zinsen mehr gibt und Aktien nicht jedermanns Sache sind, rücken Investments in Edelmetalle verstärkt in den Fokus der Anleger. Insbesondere Gold bietet hier eine interessante Alternative, finden die Experten der Hoerner Bank. "Eine Beimischung von Gold war schon immer sinnvoll", betonte Vorstand Rolf Scheidt bei einer Kundenveranstaltung in der Heilbronner

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel