Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Die Schere zwischen Arm und Reich: ZDF besucht Milliardär Würth

Künzelsau - In der Dokumentation "Wie geteilt ist Deutschland?", die gestern Abend über den Bildschirm flimmerte, spricht Reinhold Würth von den Dimensionen, die sein Vermögen angenommen hat und beklagt, dass Karrieren vom Hauptschüler zum Milliardär heute kaum noch möglich sind.

Von unserem Redakteur Jan Berger
  |    | 
Lesezeit 2 Min
 Foto:

Künzelsau - In der ersten Szene der Dokumentation "Wie geteilt ist Deutschland?", die gestern Abend über den Bildschirm flimmerte, besteigt einer der reichsten Männer der Region sein Privatflugzeug. Reinhold Würth spricht in der Sendung noch vor dem Vorspann von den Dimensionen, die sein Vermögen angenommen hat − und dass das Geld dann keine große Wichtigkeit mehr hat. Doch während er sich seit dem Zweiten Weltkrieg zum "Schraubenkönig" hocharbeitete, bleibt heute den

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel