Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Chef der Schwarz-Gruppe will nicht mehr in die IHK-Vollversammlung

Die Kandidatenliste für die nächste IHK-Vollversammlung von Heilbronn-Franken umfasst einige prominente Namen. Manch einer tritt aber nicht mehr an, dafür stehen einige interessante neue Namen auf den Kandidatenlisten.

Heiko Fritze
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Chef der Schwarz-Gruppe will nicht mehr in die IHK-Vollversammlung
2012 wurde per Hand gezählt − diesmal kann die IHK-Vollversammlung auch online gewählt werden. Foto: Archiv  Foto: Veigel

Eines ist nun klar: Die nächste Vollversammlung der IHK Heilbronn-Franken wird sich zu einem guten Teil anders zusammensetzen. 21 der aktuell 47 Mitglieder stellen sich nicht mehr zur Wahl, darunter drei der acht Vizepräsidenten. Deutlich wird aber, dass mehrere große Unternehmen der Region auch weiter im Gremium mitreden wollen - daher stellen sich neue Kandidaten zur Wahl, wo der bisherige nicht mehr antritt. Heckmann soll auf Unkelbach folgen Das gilt zum Beispiel für Würth, wo

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel