Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ingolstadt/Neckarsulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Audi: Weniger Autos, mehr Gewinn

Der Autobauer Audi hat im ersten Quartal 2022 rund 17 Prozent weniger Autos verkauft als im Vorjahr. Dennoch hat sich der Gewinn im Konzern mehr als verdoppelt.

Alexander Schnell
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Team play in the brand group
Audi, Lamborghini, Bentley und Ducati - der Konzern-Gewinn hat sich auf 3,468 Milliarden Euro mehr als verdoppelt.  Foto: AUDI AG

Halbleitermangel, Ukraine-Krieg und Lockdowns in China mit geschlossenen Fabriken haben auch bei Audi im ersten Quartal Spuren bei den Verkäufen hinterlassen. In den ersten drei Monaten sank der Absatz um 16,8 Prozent auf rund 385.100 Fahrzeuge. Im größten Einzelmarkt China verzeichnete der Autobauer ein Minus von 22,1 Prozent. Positiv lief es hingegen in Deutschland: Im Heimatmarkt legten die Verkäufe um 13,1 Prozent auf knapp 47.500 Einheiten zu.  Zahl der E-Autos wächst deutlich Mit

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel