Region
Lesezeichen setzen Merken

Zivilcourage wird belohnt

  |  
Zivilcourage wird belohnt - jetzt anmelden

Der Zivilcouragepreis „MUT! Tu was. Zeig Zivilcourage“ wird bereits seit 2011 in der Region Heilbronn verliehen. Selbstloses Engagement sowie beispielhafte Projekte sollen öffentlich gemacht werden, um andere Menschen zu couragiertem Verhalten zu animieren. Initiatoren des Preises sind das Netzwerk „MUT im Heilbronner Land“, das Polizeipräsidium Heilbronn, die Heilbronner Stimme, die Heilbronner Bürgerstiftung sowie der Präventionsverein „Sicher im Heilbronner Land e.V.“
Insgesamt werden pro Jahr 6000 Euro ausgelobt.

Bürger, Organisationen und Schulen können sich in drei Kategorien bewerben oder vorgeschlagen werden: Einzelpreis „Spontanes Einschreiten“, Gruppenpreis und den Schulpreis „Projekte oder Aktionen zum Thema Zivilcourage“. Bei Bewerbungen um den Gruppen- oder Schulpreis sollte das Projekt oder die Aktion durch ein gefertigtes Video oder Fotos dokumentiert werden. 

Die Jury, die über die Preisvergabe entscheidet, ist bei der Höhe der jeweiligen Preisgelder variabel. Alle Bewerber werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens schriftlich informiert. 

Die Jury setzt sich wie folgt zusammen: 

  • Hans Becker, Polizeipräsident und zweiter Vorsitzender des Vereins „Sicher im Heilbronner Land“
  • Roberto Monaci, Referat Prävention der Polizei Heilbronn
  • Harald Pfeifer, Referat Prävention der Polizei Heilbronn
  • Tilmann Distelbarth, Verleger und Geschäftsführer der Stimme-Mediengruppe 
  • Uwe Ralf Heer, Chefredakteur der Heilbronner Stimme
  • Angelika Biesdorf, Bürgerstiftung 
  • Thomas Schick, Bürgerstiftung

Zweimal pro Jahr findet die Jurysitzung statt. In dieser wird festgelegt, welche Bewerbungen honoriert und wann und wo die jeweiligen Preisverleihungen ausgetragen werden.

Bei Fragen gerne Herrn Monaci/Herrn Pfeifer vom Polizeipräsidium Heilbronn, Referat Prävention, Telefon 07131 104-1042 oder E-Mail: heilbronn.pp.praevention@polizei.bwl.de oder Alexandra Becker, Heilbronner Stimme GmbH & Co. KG, Telefon 07131 615-587, E-Mail: alexandra.becker@stimme-mediengruppe.de, kontaktieren. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung oder Vorschlag!

Mehr Informationen

www.aktion.tu-was.de

Mit diesem Formular können Sie sich für den Preis bewerben oder jemanden vorschlagen:

Pflichtfeld! Bitte ausfüllen.

Ich/wir bewerbe/n mich/uns für den Zivilcouragepreis *

Name und Anschrift des Bewerbers/Vorgeschlagenen
Institution/Gruppe/Schule
Name, Vorname *
Anschrift *
Telefon *
E-Mail *
Beschreibung: Wann oder wie haben Sie/hat der Vorgeschlagene Zivilcourage bewiesen? Welches Ihrer/seiner Projekte dreht sich um das Thema Zivilcourage? *
An welchem Datum fand das Ereignis statt bzw. in welchem Zeitraum wurde das Projekt abgewickelt?

Wenn Sie jemanden vorschlagen, füllen Sie bitte zusätzlich die nachfolgenden Felder mit Ihren eigenen Daten aus:
Name, Vorname
Anschrift
Telefon
E-Mail


* = Pflichtfeld

 

 

Zivilcouragepreis 2020 | Heilbronn | 27.07.2020 | 11 Bilder | Fotograf: Ralf Seidel

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben