Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Heilbronner Wollhaus-Passage ist zwangsversteigert

Die Heilbronner Wollhaus-Passage hat einen neuen Besitzer. Im Rahmen einer Zwangsversteigerung hat ein Oedheimer Immobilienunternehmen gut drei Millionen Euro geboten. Die Gläubigerbank hat das Gebot akzeptiert. Das Unternehmen hat Pläne für eine Sanierung in der Schublade.

Bärbel Kistner
von Bärbel Kistner
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Wollhaus-Passage ist zwangsversteigert
Die Ladenpassage hat einen neuen Eigentümer. Die Neufeld Wohnbau, die auch Flächen im Turm besitzt, will das Wollhaus umfassend sanieren. Die Pläne dafür liegen in der Schublade. Foto: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

Die Ladenpassage im Heilbronner Wollhaus-Zentrum hat am Dienstag den Besitzer gewechselt. Im Rahmen der Zwangsversteigerung hat die Neufeld Wohnbau aus Oedheim für 3,025 Millionen Euro den Zuschlag erhalten. Nach Angaben von Thomas Seeberger, Leiter der Neufeld-Planungsabteilung, gibt es fertige Pläne für eine umfassende Sanierung in der Schublade. "Wir sind so weit, dass wir der Stadt etwas präsentieren können." Gutachter: 4,263 Millionen Euro Ein Gutachter hatte den Wert der Teilfläche auf

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel