Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Stürme fegen über die Region: Probleme bei der Stadtbahn, Feuerwehren im Dauereinsatz

Sturmböen haben am Donnerstag in der Region Heilbronn und im Hohenlohekreis Schäden verursacht und die Einsatzkräfte auf Trab gehalten. Der Schaden laut Polizei: 100.000 Euro.

von Heike Kinkopf und dpa
  |    | 
Lesezeit 4 Min
Sturm Ignatz fegt über Deutschland
Die Heilbronner Feuerwehr im Einsatz: Eine orkanartige Böe erfasste ein Flachdach und riss die Attika aus der Verankerung.  Foto: Feuerwehr Heilbronn

Bereits in der Nacht warnt der Wetterdienst vor orkanartigen Böen. Der Sturm nimmt in der Region Heilbronn und im Hohenlohekreis am frühen Donnerstagmorgen Fahrt auf. Die Polizei verzeichnet bis zum Mittag 173 Unwetter-Meldungen. Menschen werden nicht verletzt, teilt das Präsidium Heilbronn für seinen Bereich mit. Die Höhe der bislang bekannten Schäden beträgt 100.000 Euro.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel