Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Wer für Corona-Proteste zuständig ist

Nach manchen Corona-Protesten melden sich Bürger in den Rathäusern. Sie ärgern sich zum Beispiel über gesperrte Zufahrten oder den Lärm aus Reihen der Protestierenden. Was viele nicht wissen, die Kommunen sind in der Regel gar nicht zuständig.

Heike Kinkopf
  |  
Wer für Proteste zuständig ist
Angemeldete Versammlung am Neujahrstag in Heilbronn. Foto. Archiv/Kinkopf  Foto: Kinkopf, Heike

Bürger beschweren sich in Leingarten im Rathaus, nachdem etwa 300 Teilnehmer eines Corona-Protests durchs Wohngebiet gezogen sind. Ähnliche Erfahrungen macht im Brackenheimer Rathaus Tobias Greulich, Leiter Sicherheit und Ordnung. Weil zum Beispiel entlang der Demonstrationsstrecke die Zufahrten gesperrt sind und laute Trommler Lärm machen, melden sich verärgerte Anwohner bei der Stadtverwaltung. Sie ist laut Greulich die erste Anlaufstelle. Nicht jedem ist jedoch klar, dass die meisten

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel