Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Was kreucht und fleucht denn noch?

Seit Kurzem ist es wissenschaftlich erwiesen, dass der Bestand an Insekten dramatisch eingebrochen ist. Experten gehen davon aus, dass in den vergangenen 30 Jahren drei Viertel der Fluginsekten verschwunden sind. Der Rückgang hat gravierende Folgen.

Bärbel Kistner
von Bärbel Kistner
  |    | 
Lesezeit 5 Min
4b75d720-f9f8-4fa1-b301-765fbc8a38b2_hg_insekt
 Foto:

Sie sind mit fast einer Million bekannter Arten fast überall präsent, in einer enormen Vielfalt. An Land, in der Luft, im Wasser, auf und unter der Erde. 60 Prozent aller Tierarten sind Insekten. Sie unterscheiden sich in Körperform, Farbe, Beschaffenheit und vor allem in Größe und Gewicht ganz erheblich.

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel