Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Untertagedeponie im Bergwerk Heilbronn soll größer werden

Umweltministerin Thekla Walker besuchte das Bergwerk Heilbronn der Südwestdeutschen Salzwerke. Die geplante Erweiterung der Untertagedeponie war ein Schwerpunkt. Die grüne Ministerin hat dazu eine klare Meinung.

Heiko Fritze
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Untertagedeponie im Bergwerk Heilbronn soll größer werden
UEV-Geschäftsführer Andreas Klotzki erläuterte Ministerin Thekla Walker (rechts, mit SWS-Technikvorständin Natascha Groll) die Untertagedeponie. Foto: Heiko Fritze  Foto: Fritze, Heiko

Auch wenn sie in grauem Hosenanzug kam und damit passend zur Farbe des Salzstaubs - für die Fahrt ins Bergwerk Heilbronn musste sich auch Umweltministerin Thekla Walker mit der neongelben Montur der Bergleute ausstatten. Zwei Stunden verbrachte sie in der Grube und besichtigte die Untertagedeponie sowie den Abbau mit dem Continuous Miner. Daten zum Suedlink-Kabel Die Deponie sowie das Suedlink-Kabel, das auf exakt 16,182 Kilometern durch Stollen des Bergwerks verlaufen soll, waren die

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel