Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

THW probt Ernstfälle nach Naturkatastrophen

Landesweite Führungsstäbe üben in Heilbronn Einsätze bei Überschwemmung, Gerölllawine und eingeschlossenen Menschen. Rund 120 Mitarbeiter wirken bei Kommunikationsszenarien mit.

Von Carsten Friese
  |  
THW Großübung
 Foto: Mario Berger

  Rund 120 Mitarbeiter des Technischen Hilfsswerks haben am Samstag in Heilbronn ein Szenario an Notfalleinsätzen geübt. Auf dem Gelände des Ortsverbands und des städtischen Betriebsamts haben sie ihre speziellen Einsatzlastwagen aufgebaut und die Abläufe trainiert. Schon länger habe man eine solche gemeinsame Übung nicht mehr absolviert, berichtet Thomas Schnaberich, Sachgebietsleiter Fachgruppe Führung und Kommunikation im Heilbronner THW. Die Routine soll gemeinsam trainiert werden,

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel