ST
Heilbronn/Neckarsulm
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Stadtmuseum Neckarsulm bietet besondere Führungen für schwerhörige Kinder an

Enge Kooperation zwischen Heilbronner Lindenparkschule und dem Neckarsulmer Stadtmuseum: Die Dritt- und Viertklässler nehmen wöchentlich an besonderen Projekten teil.

Simon Gajer
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Stadtmuseum bietet besondere Führungen für schwerhörige Kinder an
So wurden im Mittelalter die Brände gemeinsam gelöscht: Mit Bällen und Eimern spielen gehörlose und schwerhörige Kinder der Lindenparkschule die Zeit nach. Foto: Simon Gajer  Foto: Gajer, Simon

Die sechs Mädchen und Jungen sind ganz eifrig bei der Sache. Sie sollen im Stadtmuseum Neckarsulm einen Brand löschen, so wie sie es gerade in einer Geschichte gehört haben. Das Feuer gibt es nur in der Phantasie, aber die Kinder verausgaben sich, lachen, sind begeistert von der Idee, dass sie Plastikbälle als Wasser per Eimer von einem Babyplantschbecken ins andere bringen müssen. Das Feuer sei noch nicht so ganz aus, ruft ihnen Museumspädagogin Anette Eichhorn zu. Erst als das letzte bunte

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+ Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel