Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

SLK: Corona-Isolierstation wird aufgelöst

Die Lage im regionalen Klinikverbund normalisiert sich weiter, Einlasskontrollen haben aber weiter Bestand.

Valerie Blass
  |    | 
Lesezeit 1 Min
Bedrückender Alltag auf der Covid-Isolierstation
Pflegekräfte auf einer der Covid-Isolierstationen am Klinikum am Gesundbrunnen in Heilbronn. Foto: SLK  Foto: SLK

Die SLK-Kliniken normalisieren den Klinikbetrieb weiter. Wie der Verbund gestern mitteilte, werden positiv auf das Sars-Cov-2-Virus getestete Personen seit Montag an allen drei Krankenhausstandorten in Heilbronn, Bad Friedrichshall und Löwenstein stationär behandelt. Die Corona-Isolierstation im Klinikum am Gesundbrunnen soll ab einer konstanten Corona-Patientenzahl von 15 bis 18 aufgelöst werden, die Patienten werden dann in den jeweiligen medizinischen Fachbereichen dezentral versorgt.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel