Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neun-Euro-Ticket: Radler könnten das Nachsehen haben

Wenn das Neun-Euro-Ticket im Sommer den Nahverkehr zum Schnäppchen macht, ist in Bus und Bahn auf manchen Strecken mit großem Andrang zu rechnen. Den Vorschlag von Pro Bahn, deshalb die Fahrradmitnahme teilweise auszusetzen, bezeichnet der Allgemeine Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) als "widersinnig".

Hettich
  |  
 Foto:

Noch steht die Abstimmung im Bundesrat aus. Er wird kommenden Freitag entscheiden, ob das Neun-Euro-Ticket als Teil des Entlastungspakets wie geplant kommt. Grundsätzlich haben sich Bund und Länder dazu bekannt. Von Juni bis August sollen Pendler und Ausflügler für neun Euro pro Monat den Nah- und regionalverkehr nutzen können, über Verbundgrenzen hinweg im ganzen Bundesgebiet.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel