Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Nazi-Symbole auf Autos und Haus gesprüht

Die Polizei beschäftigt derzeit eine Reihe von Hakenkreuz-Schmierereien und Sachbeschädigungen. Insgesamt 16 Autos in der Heilbronner Innenstadt wurden beschädigt. Was hinter den Taten in der Region steckt, ist unbekannt.

Heike Kinkopf
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Nazi-Symbole auf Autos und Haus gesprüht
Der Schaden durch unbe- kannte Sprayer beträgt einige Zehntausend Euro. Foto: alexshadyk/stock.adobe.com  Foto: Shadiuk Oleksandr

In Oedheim hinterließ der oder die Täter das Nazi-Symbol an einer Hauswand und sprühte außerdem die nationalsozialistischen Kürzel SS und SA auf die Fassade. Über die mutmaßlichen Täter ist nichts bekannt. Unklar ist auch, ob ein Tatzusammenhang besteht. Die Polizei hat nach eigenen Angaben keine Hinweise auf eine organisierte rechte Szene in ihrem Zuständigkeitsbereich. Sie kennt aber Orte, "an denen sich Menschen mit vermeintlich rechtsextremer Gesinnung sporadisch treffen". Ende März

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel