Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Kreissparkasse Heilbronn schließt 25 Filialen

Die Heilbronner Sparkasse will in der Stadt und im Landkreis Filialen schließen und sechs große "Beratungscenter" eröffnen. Nach Angaben der Sparkasse seien die betroffenen Standorte nur noch wenig besucht worden. Alle Mitarbeiter sollen auch zukünftig beschäftigt werden.

Von Jürgen Paul
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Das Sparkassenlogo
 Foto: Arne Bänsch (dpa)

Die Kreissparkasse (KSK) Heilbronn reagiert auf das veränderte Kundenverhalten im digitalen Zeitalter. Das Institut wird 25 Kleinfilialen zu Selbstbedienungs-Standorten umwandeln. Parallel dazu will die KSK größere Filialen zu Beratungscentern mit umfassendem Angebot ausbauen.

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel