Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Keine Gratis-Aktion: Verkehrsverbund erntet Kritik und Zustimmung

Statt Gratis-Fahrten gilt 3G in Bussen und Bahnen: Der Verkehrsverbund Heilbronner-Hohenloher-Haller Nahverkehr (HNV) hat seine Kostenlos-Aktion im Advent abgeblasen und die verordneten strengen Corona-Regeln umgesetzt. Nach der Absage gibt es in der Stadt Kritik und Zustimmung.

Von Thomas Zimmermann, Alexander Hettich

Keine Gratis-Aktion: Verkehrsverbund erntet Kritik und Zustimmung
Die geplanten Freifahrten an allen vier Adventswochenenden mit Bussen und Bahnen im HNV-Gebiet sind abgesagt. Das stößt nicht überall in der Stadt auf Verständnis. Foto: Archiv/Berger

"Schade, der HNV hat eine Chance vertan", reagiert die SPD-Stadträtin Marianne Kugler-Wendt auf die Entscheidung. Statt die kostenlosen Fahrten abzusagen, "sollte der HNV sein kostenloses Angebot an Wochentagen erweitern". Ihr Fraktionskollege Rainer Hinderer hätte sich eine "kreative Lösung" in Form eines ausgeweiteten Angebots gewünscht. Unterstützung für den Einzelhandel fällt weg Auch die Linke kritisiert den HNV. "Ich finde die Absage der Schnuppertage nicht in die Zeit passend", macht

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel