Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ukrainer und Russen in der Region: Kein Graben, aber feine Risse

Seit dem Einmarsch Russlands in die Ukraine steht die Welt Kopf. Wie wirkt sich das auf das Verhältnis zwischen Russen und Ukrainern in der Region aus? Diese Frage lässt sich gar nicht so leicht beantworten.

Heike Kinkopf
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Kein Graben, aber feine Risse Ukrainer und Russen: kein Graben, aber feine Risse
Foto: barks/stock.adobe.com  Foto: barks/stock.adobe.com

Seit Beginn des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine zählt das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg 273 Straftaten in dem Zusammenhang (Stand Mitte Juli). Der Großteil seien Sachbeschädigungen, Beleidigungen, aber auch Bedrohungen und das Billigen von Straftaten, sagt LKA-Sprecher Jürgen Glodek. Es handelt sich weiter um zwölf Gewalt- und 43 Propagandadelikte. In der Region sind der Polizei derartige Vorkommnisse bekannt - wenn auch nur wenige. Sie lassen kaum Rückschlüsse auf das

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel