Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Karl-Dieter Diemer ist im Schwäbisch-Fränkischen Wald verwurzelt

Für den neuen Geschäftsführer des Naturparks ist es wichtig, Respekt vor der Natur zu vermitteln. Da das Interesse groß ist, sollen die Naturparkschulen ausgebaut werden.

Sabine Friedrich
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Karl-dieter Diemer ist Im Schwäbisch-Fränkischen Wald verwurzelt.
Karl-Dieter Diemer mit Parson-Jack-Russel-Terrier Eddy an einem idyllischen Fleckchen im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald: am Finsterroter See. Foto: Ralf Seidel  Foto: Seidel, Ralf

"Es lief alles auf diesen Punkt hinaus", stellt Karl-Dieter Diemer fest. Für ihn ist beruflich ein Traum wahr geworden. Seit 15. April ist er Geschäftsführer des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald. Er hat die Nachfolge von Bernhard Drixler angetreten. Dass die Natur Diemers große Leidenschaft ist, beweist seine Vita. Fast 30 Jahre lang leitete er das Forstrevier Gaildorf, seit 2015 ist er Naturparkführer. Im Rucksack hat er außerdem das Zertifikat als Waldpädagoge - ideale Qualifikationen

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel