Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Polizei ruft eindringlich zu Gewaltfreiheit auf

Heilbronn - Mit besonderer Strategie geht die Polizei vier Wochen vor den Großdemo am 1. Mai in Heilbronn in die Offensive. Weil an jenem Tag Neonazis und tausende Gegendemonstranten in der Stadt erwartet werden, ruft die Polizei auf Postern zu friedlichem Verhalten auf.

Von Carsten Friese
  |    | 
Lesezeit 1 Min
1.-Mai-Demo
 Foto:

Heilbronn - Mit besonderer Strategie geht die Polizei vier Wochen vor den Großdemonstrationen am 1. Mai in Heilbronn in die Offensive. Weil an jenem Tag Neonazis aus ganz Süddeutschland aufmarschieren wollen und tausende Gegendemonstranten der Bündnisse „Heilbronn gegen Rechtsextremismus“ und „Heilbronn stellt sich quer“ in der Innenstadt erwartet werden, ruft die Polizei auf Postern eindringlich zu friedlichem Verhalten auf. „Gewaltfreier Protest ist gelebte

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel