Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mordfall Untergriesheim: Anklage gegen 27 Jahre alten Asylbewerber

Die Heilbronner Staatsanwaltschaft hat nach der Gewalttat in Untergriesheim Mitte Mai gegen einen 27-jährigen Asylbewerber Anklage wegen Mordes erhoben.

  |    | 
Lesezeit 1 Min
Untergreisheim
Tatort Untergriesheim: Warum wurde die 70-Jährige getötet? Nach dem Ermittlungsverfahren sind noch einige Fragen offen. Foto: Archiv/Stahl  Foto:

Die Heilbronner Staatsanwaltschaft hat im Fall des Mordes in Untergriesheim Mitte Mai gegen einen 27-jährigen Asylbewerber Anklage beim Heilbronner Landgericht wegen Mordes erhoben. Sie wirft dem Mann vor, in der Nacht zum 19. Mai in das Wohnhaus der 70-jährigen Bad Friedrichshallerin eingedrungen zu sein, um „einen aus seiner Sicht ungläubigen Menschen umzubringen“ – er soll die Frau erwürgt haben. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann außerdem vor, Geld und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel